Die Zahnradstrecken der k.k österreichisch-ungarischen Monarchie Band 2 – Touristenbahnen mit elektrischen Betrieb und andere Bahnen mit Steilstrecken

Artikelnummer: B1066 Kategorien: , ,

Beschreibung

Der Band II geht von der Entwicklung der elektrischen Zahnradlokomotive aus. Danach werden die elektrisch betriebenen Zahnradstrecken der Rittnerbahn und der Opicinabahn, die einzigen, die es in der k.u.k. Monarchie gab, behandelt.

Auch werden die Staatsbahnstrecken mit Zahnradabschnitten, wie die Bosnisch – Herzegowinischen
Bahnen (BHStB), die Lokalbahn Tannwald – Grünthal der kkStB in Nordböhmen und die ehemals ungarische Bahnlinie Karansebes – Hatzeg, welche sich heute in Rumänien (Caransebe? – Ha?eg) befindet , in diesem Band behandelt.

Fotos:SW/ Farbe
Pläne und Skizzen

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 kg
Größe 21 × 15 cm

Erhältlich ab: 2024/2025

Autor: Lothar Rihosek, Herbert Stemmler
Seiten: 200
ISBN 10: 978-3-903411-04-3
Herausgeber: Railway Media Group