La ferrovia in Valle d’Aosta

51.70 CHF

La ferrovia in Valle d’Aosta

Lieferstatus: ab Lager lieferbar
Artikelnummer: B558 Kategorien: ,

Beschreibung

Da Torino ad Aosta e Pré St Didier

In italienischer Sprache.

Im Jahr 1860 schrieb die Zeitung Aosta ‘L’ Indépendant’: ‘In den Augen der Regierung, ist Aosta Italienisch , wenn es um die Zahlung von Steuern kommt , aber es wird zu einem fremden Land , einer Sibirien, wenn es um eine Investition zu machen kommt.’
Im Kampf um die Schienen, dass für den Montblanc und am Grossen Sankt Bernhard – wendet sich an das Aostatal in der Gelegenheit der Identität und der Rücknahme ihrer Autonomie.
Heute ist das Turin – Aosta hat die Voraussetzung zu wachsen und mehr als eine Regionalbahn zu sein. Die Geschichte , so scheint es, ist noch nicht vorbei.

Zusätzliche Informationen

Größe 210 × 240 cm


Autor: Arturo Castellani / Stefano Garzaro
Seiten: 168
Herausgeber: Editoriale del Garda