Bastelbogen Gornergrat-Bahn

Beim Lieferant ausverkauft

Altershinweis:

Schwierigkeitsgrad: ab 10 Jahren

Massstab: 1:60
Die Schweiz ist nicht nur berühmt für ihre hohen Berge, sondern auch für die Bahnen, mit denen manche von ihnen bezwungen werden können. Nicht weniger als 570 Bergbahnen sind in der Schweiz in Betrieb, davon gegen 500 Luftseilbahnen und 50 Drahtseilbahnen. Ein paar wenige sind Adhäsionsbahnen, d.h. sie überwinden die Höhe ohne Hilfsmittel (wie die Züge des normalen Eisenbahnnetzes), die restlichen 13 sind Zahnradbahnen.

Unsere berühmte Gornergrat-Bahn ist eine solche Zahnradbahn. Ein paar ihrer Schwestern sind ebenfalls in der ganzen Welt bekannt: die Bahnen auf die Schynige Platte, auf das Brienzer Rothorn, auf die Rigi, auf den Pilatus, auf das Jungfraujoch, auf den Monte Generoso, auf die Rochers-de-Naye.

Bei einer Zahnradbahn sind die Triebwagen mit einem Antriebszahnrad ausgerüstet, das in eine Zahnstange greift, die zwischen den Schienen montiert ist. Dadurch können grosse Steigungen (im Falle der Gornergratbahn bis zu 20 %) ohne Probleme bewältigt werden. Unsere Gornergrat-Bahn hat ein Zwillingszahnrad, das - etwas versetzt - in eine Lamellenzahnstange greift, dadurch wird der Fahrkomfort erhöht.

Soweit das Technische. Vergessen wir aber nicht, wo diese Bahn fährt. Was für eine herrliche Landschaft! Nach der Abfahrt zuerst die packende Aussicht auf den Kurort Zermatt, dann geht's durch Arven- und Lärchenwälder aufwärts, vorbei an Alpenrosenhängen. Wir fahren durch Tunnels und überqueren wilde Schluchten auf Brücken und Viadukten. Und dann kommen sie in Sicht, alle die Bergriesen, vor allem das Matterhorn, eines der


CHF 3.50

ab Lager lieferbar
Artikel-Nummer: B14